Keyboard

Auf den ersten Blick erinnert es irgendwie an ein Klavier, das Keyboard. Es hat jedoch ganz eigene Vorzüge. Mal abgesehen davon, dass sich Mechanik, Spielgefühl, Spielweise und Tastenanzahl zwischen akustischem und elektrophonem Tasteninstrument unterscheiden, sind es die vielen variierbaren Sounds, die ein Keyboard so anders und interessant machen. Neben dem Klang eines Klaviers imitiert das Keyboard ganze Bands und Orchester und hat darüber hinaus sogar die Möglichkeit rhythmische Sounds abzuspielen. Dank der Digitalisierung ist das Klangspektrum eines Keyboards inzwischen praktisch unbegrenzt. Damit bleibt es auch in der zeitgenössischen Popularmusik beliebt und gefragt – ob in Bands oder solo, weil es programmierbar ist, stehen alle Wege offen.    

Unsere Dozenten für Keyboard:

Stephan Dick
Wolfgang Gottwalt
Tim Hennig
Timo Langpap
Gusztav Off
Rolf Schwoerer-Böhning
Jens Schmid-Ullrich
Joscha Tritschler

„Rookies“ – Dozenten in Ausbildung:

Christian Kube
Gwenael Lechable
Nadine Makalev