/

<< zurück

Margret Horrer

Margret „Maggie“ Horrer (geb. 1984) arbeitet seit 2006 als Gesangslehrerin und wurde 2010 Dozentin an den Jazz & Rock Schulen Freiburg. Ihre empathische und wachsame Art rücken den Schüler und dessen Bedürfnisse in den Mittelpunkt des Unterrichts. Wünsche und Anregungen treffen bei ihr immer auf offene Ohren. So ist ihr Unterricht vielseitig, lebendig und kreativ. Musikalisch bewegt sie sich zwischen Jazz, Funk, Pop-Rock und Worldmusic, aber auch vor Drum ‘n’ Bass, Latin und Alternative Rock schreckt sie nicht zurück.

 

Stationen

Maggie Horrer studierte am International Music College Freiburg und schloss dort 2008 ihr Gesangsstudium ab. Neben dem Studium nahm sie Unterricht bei Lisette Spinnler (Basel) und besuchte zahlreiche Workshops, wo sie von Größen wie Kim Nazarian und Darmon Meader (New York Voices), Bob Stoloff, Esperanza Spalding u.v.a. lernen durfte. Ein Höhepunkt ihrer noch jungen Gesangskarriere war das Mitwirken bei dem Vocabularies-Konzert des Jazzchor Freiburg in Wien, wo sie mit Bobby McFerrin ein Duett singen durfte.

 

Auf der Bühne

Neben ihrem Engagement beim Jazzchor Freiburg spielt sie live mit verschiedenen Bands und Formationen. Im Studio ist sie oft mit Pianist Boris Lau (Freiburg / Hamburg) und dem Produzenten Tino Gonzales zu finden.

 

Links

www.maggiemusic.de