Triaz beim Jazzfestival Freiburg // Sa. 15.09.18

Triaz eröffnet das Jazzfestival Freiburg

Als kulturelles Highlight des Wochenendes eröffnet die Band Triaz den Minigipfel des Jazzfestival Freiburgs.

Die Band ist kaum mit einem Satz zu beschreiben. Vielleicht ginge es mit Folgendem: Atmosphäre, Spannung, hymnische Melodien und viel Gefühl. Das alles steckt in den Liedern der Band TRIAZ.
Das musikalische Spektrum von Triaz setzt sich dabei aus Elementen von Pop, Jazz sowie klassischen Einflüssen zusammen, was die Zuhörer in eine musikalische Welt versetzt, die man so bisher noch nicht gehört hat. Die Freiburger Band erzeugt durch ihre innovativen Songs Stimmungen, die mächtig, packend aber auch sanft erscheinen können.

Florine Puluj schwebt mit ihrer sanften jazzigen Stimme über der mächtigen Band, die mit ihren verschiedenen Sounds das Publikum in ihren Bann zieht. Denn hier trifft Stimme und Geige auf elektrische/akustische Gitarre, Klavier, Kontrabass und Drums. Die eigens komponierten Arrangements der Band sind kräftig, mitreißend, melancholisch sowie erzählerisch seitens der Stimme als auch der Band. So erzeugt die fünfköpfige Band mit ihren überraschenden und abwechslungsreichen Facetten, ein komplett neues harmonisches Klangerlebnis.

Florine Puluj und der Pianist Timo Langpap sind beide ebenfalls Dozenten an der Jazz & Rock Schule. Ihre Profile findet ihr hier.

Florine Puluj

Timo Langpap

Hier geht es zur Website von Triaz.

Fotocopyright: Max Parovsky 2018

 

Translate »