Kontrabass

Der Kontrabass ist mit seinem riesigen Resonanzkörper und den vier massiven Saiten ein faszinierend tiefklingendes Instrument. Es gehört zu den Streichinstrumenten, beeindruckt aber auch gezupft.

Tiefe Töne die unter die Haut gehen

Der Kontrabass ist der Vorläufer des E-Basses und ein hervorragender Teamplayer. In Ensembles ist er mit seiner Basslinie Stütze und Fundament für den Rhythmus. Genauso schön und häufig ist er aber als Soloinstrument zu hören oder ersetzt durch seine vielseitige Bespielbarkeit sogar Percussion und Schlagzeug.

Bekannt für ihr virtuoses Spiel auf diesem großartigen Instrument sind beispielsweise Charles Mingus, Ron Carter, Esperanza Spalding oder Renaud Garcia-Fons

Kontrabass – mit der richtigen Technik zum mitreißenden Groove

Für unsere Schüler*innen am Kontrabass haben wir an den Jazz & Rock Schulen Freiburg ein paar hervorragende Lehrkräfte. Je nach Ziel und Vorliebe können Schüler*innen bei ihnen die verschiedensten Formen der Techniken wie Pizzicato- (gezupft), Slap- (angerissen) oder arco-Spielweisen (mit dem Bogen gestrichen) lernen.

Übrigens: für die Kleinen gibt es Minikontrabässe, ausgewachsen muss also niemand mehr sein, um sich in dieses Instrument zu verlieben. Und Kontrabassist*innen sind sehr gefragt!

Unsere Dozenten für Kontrabass:

Bernd Heitzler
German Klaiber
Peter Steinbach

0:00
0:00