Cumbia Latin-Band

cumbia-beitrag-music

In der Cumbia Latin-Band steht lateinamerikanische Musik und das dazugehörige Lebensgefühl im Mittelpunkt. Hier sind Musiker*innen mit den Instrumenten E-Bass, Gitarre, Trompete, Klarinette, Klavier/Keyboards oder Akkordeon und Percussionist*innen herzlich willkommen.

Cumbia – Latin Music in der Band

Der Schwerpunkt der Band ist Cumbia. Cumbia ist ein kolumbianischer Musikstil, in dem sich vielschichtige Rhythmusstrukturen afrikanischen Ursprungs mit spanisch beeinflussten Melodien und lyrischen Formen vermischen. Dadurch entsteht ein besonderer Klang mit eigener Dynamik.

Cumbia trifft Pop – World Music 2.0

Zum Repertoire der Cumbia Latin-Band gehören einerseits traditionelle Cumbia-Stücke. Umgesetzt und interpretiert werden aber auch z.B. Salsa Arrangements. Darüber hinaus setzt Burgos auf moderne Arrangements, die teils auf populären Songs beruhen, und lateinamerikanische und europäische Einflüsse zu trendsetzenden Sounds und Grooves vereinen.

Leiter der Band ist der Peruaner Martín Alonso Burgos Olivares. Er ist Percussionist und außerdem Drummer bei der Band El Flecha Negra. Wenn er mit seinem Gespür für Rhythmik und Dynamik die Cumbia Latin-Band anleitet, finden die Instrumente mit den charakteristischen Latina-Breaks und Solo-Parts zum mitreißenden Cumbia-Sound zusammen.

Noch mehr über die Band

Im Sommer 2020 gab es erstmals ein Ferienkurs-Angebot zu Cumbia. Da das Interesse an diesem Kurs sehr groß war und auch ein weiterer Workshop am Infotag 2020 stark nachgefragt war, entstand die Cumbia Latin-Band.

Für Erwachsene
Anfänger und Fortgeschrittene
Die Band trifft sich wöchentlich dienstags
Leiter der Band:
Martín Alonso Burgos Olivares


Video zum Cumbia-Workshop am vergangenen Infotag:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

0:00
0:00