/

Grenzgänger an zwei Klavieren // 30.11.

grenzgaenger-an-zwei-klavieren

Duo Quattro Mania live

Am Samstag, 30.11.2019 um 19:30 Uhr findet im Pianohaus Lepthien das „Grenzgänger an zwei Klavieren“ betitelte Konzert unseres Chorleiters und Pianisten Rolf Schwoerer-Böhning zusammen mit seinem Duopartner Jens Schlichting statt. Ein besonderes Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

„Quattro Mania“ haben die beiden ihr Klavier-Duo getauft. Vierhändiges Wahnsinnsspiel also?…dass die beiden über virtuose Technik und beeindruckende Improvisationsfähigkeiten verfügen, daran besteht kein Zweifel.

Bereits mit 16 Jahren lernten sie sich kennen. Weil in Schwoerer-Böh­nings Elternhaus zwei Klaviere standen, haben sie dort oft nächtelang musiziert. Das war der Beginn einer bis heute bestehenden Freundschaft, die auch von skurrilen Einfallen geprägt war. Als Musikstudenten besserten sie ihre Kasse mit Straßenmusik auf – an einem Klavier für 150 Mark. Die Musik wurde von der Polizei geduldet, nicht aber die geplante Umgestaltung des Instruments. Bei der Idee, das alte Klavier öffentlich weiß zu streichen, wurden sie beinahe von der Polizei abgeführt.

Auf dem Programm des kommenden Konzertes stehen für zwei Flügel arrangierte klassische Stücke wie Tschaikowskis Nussknacker-Suite oder Bizets Carmen-Suite, die mit faszinierenden Improvisationen bereichert werden, genauso wie wie jazzige und impressionistische Werke. 

Als besonderen Gag gibt es, soviel sei verraten, spontane Improvisation nach Vorschlägen aus dem Publikum. Mit vier aus dem Publikum zugeworfenen Tönen wird eine faszinierende Improvisation entstehen, die zeigt, dass die beiden wahre Meister in der Kunst der Interpretation sind.

,,Wild flowers“ nennt Rolf Schwoerer-Böhning eines seiner eigenen Stücke, welches er mit Schlichting zu Gehör bringt. Dieses entstand übrigens, nachdem seine Frau eines Tages von der Farb- und Stilberatung zurückkehrte, mit der Erkenntnis, dass sie zum Typ ,,Wildblume Frühling“ gehöre.

Auch Jens Schlichting präsentiert eigene Kompositionen, wie beispielsweise ,,Floa­ting“, ein eigenwilliger Mix aus Jazz, Klassik und Kaffeehausmusik. Wer Schlichting kennt, mag sich an seine wunderbaren Stummfilmbegleitungen z.B. im Olympia-Kino erinnert fühlen.

Ein rasanter, gefühlvoller und mit Überraschungen gespickter Abend erwartet den Besucher!

Wann: Samstag, 30. November 2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Wo: Pianohaus Lepthien, Schwarzwaldstr. 9a, 79117 Freiburg
Eintritt: nach eigenem Ermessen in den Hut am Eingang.